Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Heiligabend mit dem Karpfen“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 21.12.2014

Liebe Irene,
irgendwie musste der Karpfen aber mal
wieder aus der Badewanne, sonst kann man
sie ja nicht mehr benutzen. Also müsste
der größte verfügbare Bottich her, und
dann wird Kuno erstmal in die
Sommerfrische geschickt. Oder so...
Liebe vorweihnachtliche Grüße, dein
Trilobit-Besitzer Andreas

 

Antwort von Irene Beddies (21.12.2014)

Lieber Andreas, darüber habe ich mir beim Schreiben der Geschichte keine Gedanken gemacht. Wie üblich kommen die bei mir erst später und dann fallen mir mehrere Lösungen ein. Und die, die dem leser passt, die finde ich für ihn richtig. Also lege ich mich selbst für dich nicht fest. Lass aus dem Karpfen werden, was dir am wahrscheinlichsten oder liebsten ist. Sommerfrische klingt gut...aber im Januar?? Liebe Adventsgrüße, deine Irene


MarleneR (HRR2411AOL.com) 20.12.2014

Liebe Irene,

das ist eine schöne Weihnachtsgeschichte.
Was ich mich aber frage,was geschah mit
dem Karpfen nach Weihnachten ? Als ein
Haustier behalten oder zurück in den
Teich bringen und ihm seinem Schicksal
überlassen ?

Liebe Grüße und ein schönes Fest und
alles Liebe für das neue Jahr
wünscht dir Marlene

 

Antwort von Irene Beddies (21.12.2014)

Liebe Marlene, auf manches an meinen Geschichten weiß ich ebenfalls keine Antwort und überlasse sie dem Gestimmtsein der Leser. Wenn alles immer klar wäre, dann bräuchte es keine Geschichten. Warum denn enden Geschichten mit Happy-End immer bei der Hochzeit, und niemand erfährt, ob sie ins dauerhafte Glück führt? Dir wünsche ich ebenfalls ein wunderschönes Weihnachtsfest und für 2015 alles Gute und viel Ideen, Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).