Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Der weiße Wolf“ von Christa Astl


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Märchen“ lesen

edreh

04.02.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
wieder in einem Stil geschrieben
der einen fortzieht, gespannt bis
zum Ende, ein schönes Märchen ist
dir gelungen und wie immer so
lebendig und erlebbar die beschriebenen
Details.
Liebe Grüße aus dem Schneegrieseltal
Bernd


Christa Astl (13.02.2015):
Lieber Bernd, muss mich noch für deinen lieben Kommentar bedanken! Mittlerweile gibt es noch ein Märchen: Die rote Blume... Ob dir das gefällt?? Liebe Grüße ins geruhsame Wochenende, Christa

Bild vom Kommentator
Hallo Christa,
ganz toll geschrieben!Glückwunsch!
Liebe Grüße an Dich!
Horst Werner

Christa Astl (01.02.2015):
Lieber Horst Werner, dann darfst du dich jetzt schon auf ein ähnliches Märchen am nächsten Wochenende freuen! Ein paar Sätze werden genau gleich sein... Liebe Grüße aus meiner tief verschneiten "Klause" von Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
hoffentlich sieht der Bruder des
Jünglings diesem ähnlich, sonst hätte
die jüngere Schwester das Nachsehen ;-)
Es ist ein schönes Märchen, das du
erzählst! Aber was bedeutet das Wort
*apere* ist das ein tirolerisches Wort?
Liebe Grüße aus dem nun tiefverschneiten
Berlin von Andreas

Christa Astl (31.01.2015):
Lieber Andreas, gleich zur Erklärung: aper =schneefrei, ein österreichischer Ausdruck; ich dachte allerdings, dass er auch bei bekannt sein werde. Liebe Grüße aus meiner Klause, wo die Ankuft diesmal recht ereignisreich war. Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

ich habe mich von einer Geschichte verzaubern lassen. Ich war die Mutter, die immer ängstlich in Richtung Fenster und Tür äugte, damit ja ihren Lieben nichts passiert.
Die Angst war unbegründet, ja es ging sogar alles besser und schöner aus, als es sich die Mutter je erträumt hat.
Grüße in deine Klause.
Kann mir alles so richtig lebhaft vorstellen.
Chris

Christa Astl (01.02.2015):
Liebe Chris, schön dass du so mitgehen kannst. Die Handlung entsteht meist erst während des Schreibens... Liebe Grüße aus meinem tief verschneiten Häuschen (das ist kein Märchen!) Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

das ist ein Märchen ganz nach meinem Geschmack! Es hat mich in die richtige Stimmung gebracht, nun auch eins zu versuchen für das geplante Buch. Danke, du Muse.
Liebe Grüße in deine Hütte im Schnee,
deine Irene

Christa Astl (01.02.2015):
Danke liebe Irene. Eigentlich wollte ich ja Märchen für die Kleinen schreiben, aber die Kleinen werden auch größer... Was glaubst du warum ich immer Holzhäuschen im Wald und Schnee beschreibe? Ein halber Meter hoch!! Liebe Grüße in die schneelose Stadt von deiner Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
das ist eine wirklich wunderschöne
Geschichte, die Du uns hier sehr
kurzweilig erzählt hast! Vor allem mal
eine andere Wolfsgeschichte. Jetzt, wo
es auch hier wieder Wölfe gibt, werden
schon wieder die alten Schauermärchen
ausgepackt!
Viele Grüße über die Berge, Ralf!

Christa Astl (31.01.2015):
Lieber Ralf, danke! Es gibt nächste Woche nochmals eine ähnliche, freu dich auch darauf! Liebe Grüße aus einer winterlichen Schneelandschaft, Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).