Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Traum vom(n) Fliegen – Eine kurze Kurzgeschichte“ von Bernhard Pappe

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

wiesenthaler (Roland.Vettermannfreenet.de) 25.10.2015

Ein Wortspiel genau nach meinem
Geschmack! Selbst Frösche haben hin und
wieder solche Träume... glaubst Du
nicht? Unter dem Titel \"Quaak\" kannst Du
es Nachlesen. Lieben Gruß PR

 

Antwort von Bernhard Pappe (25.10.2015)

Danke. Ich werde die Froschträume nachlesen. LG Bernhard


Bild Leser

Tina Regina (eMail-Adresse privat) 01.09.2015

Wenn Fliegen fliegen...

Ein Lächeln .... woraus mehr wird.
Ich, nach dem ich gelesen habe, den PC
angrinse, der nun ausgehaucht hat ...

Also, wenn es mal Jemandem nicht gut
geht, ich kann Dich weiter empfehlen.

Nachdenklich machend und zugleich
entlockst du mir als Leserin ein
Lächeln.

Die kleine Geschichte hätte durchaus
einen ehrenwerten Platz verdient in den
"Abgegriffenen ... viel gelesenen
Seiten" ohne sich "abzulesen"!

Balkon Grüße

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.09.2015)

Liebe Elke, danke für das Lob. Dann empfehle mich einfach weiter. Es ist nur eine kleine Geschichte, die mit spontan einfiel beim Anblick einer Fliege. Ich hoffe, dein Laptop ist noch zu retten. Liebe Grüße am Abend, Bernhard


nanita (c.a.mielckt-online.de) 31.01.2015

Lieber Bernhard,
deine Geschichte regt mit einem
Wortspiel die Gedanken an. Warum
heißen ausgerechnet diese Insekten
Fliegen, obwohl doch auch andere Tiere
fliegen können? Mögen wir es, aus dem
Job zu fliegen? Dürfen wir Flugzeuge
Flieger nennen, obwohl sie nur von
Maschinen angetrieben werden? Und
wovon träumen all jene Tiere, die
bereits fliegen können?
Wirklich eine interessante
Betrachtung.
Liebe Grüße sendet
Christiane

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.02.2015)

Liebe Christiane, ich freue mich, dass meine Worte ein wenig Eingang in deine Gedanken gefunden haben. Man kann das Thema weiterspinnen, aber, dann wäre es kein Short Short Story mehr. Diese literarische Form finde ich sehr interessant. Liebe Sonntagsgrüße Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 31.01.2015

Lieber Bernhard, DU machst dir so Gedanken... Da lob ich mir die Fliegen, die brauchen nur zu fliegen... und ich erlebe derzeit meine "Abenteuer" in der Klause...
Liebe, echte Schneewintergrüße von Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.02.2015)

Liebe Christa, diese Gedanken kamen mir spontan und ein paar angeregte Leser werden sie wohl finden, was in gewisser Weise auch ein Traum vom "Fliegen" ist. Liebe Grüße in die Winterweltwelt. Bernhard


cwoln (chr-wot-online.de) 31.01.2015

Lieber Bernhard,


viele Menschen träumen vom Fliegen, und die Fliegen träumen von einem längeren Leben.
Träume sind schön, auch wenn sie sich nicht erfüllen.
Gern gelesen und geschmunzelt.
Grüße v. Chris

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.02.2015)

Liebe Chris, ich finde es prima, wenn dir die kleine Geschichte, und mehr sollte sie nicht sein, gern gelesen hast. Du hast sie humorvoll gefunden, andere finden sie vielleicht eher nachdenklich. So kann jeder die ShorT Short Story in Gedanken für sich weiterspinnen. LG und ein Sonntagsgruß Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).