Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Sarah holt den Nikolaus“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 07.12.2015

Liebe Irene,
auf den Weihnachtsmärkten gibt es den
Nikolaus (in Form des Weihnachtsmannes)
doch an jeder Ecke. Gut, dass Sarah
nicht dort gelandet ist, sonst hätte sie
nicht gewusst, welchen Nikolaus sie
mitnehmen sollte. Als meine Nichte noch
klein war, hatte sie Angst vor dieser
Vervielfältigung, weil sie gesagt hatte,
er wäre *krumbuckelig*.
Liebe Grüße von deinem Niko *Santafuzzi*
Laus

 

Antwort von Irene Beddies (07.12.2015)

Lieber Andreas, zu viele Nikoläuse und Weihnachtsmänner nehmen den Kindern jegliche Illusion. Und dann n och das Fernsehen bei jeder Reklame. Das muss die Kinder sehr verwirren. Sie müssen den Nikolaus dann als Betrug erfahren. Liebe Grüße, du fleißiger Arbeiter, ich hoffe es geht alles glatt, deine Irene


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 06.12.2015

Find ich ganz lieb, diese Geschichte!
LG der Paul

 

Antwort von Irene Beddies (07.12.2015)

Fand ich damals auch. Manche Kinder haben schon eine tolle Phantasie. LG Irene


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 06.12.2015

Liebe Irene, das ist eine sehr liebenswerte Geschichte! Kein Wunder bei dieser Lehrerin!
Liebe Nikologrüße von deiner Christa.

 

Antwort von Irene Beddies (07.12.2015)

Liebe Christa, mein vieles Erzählen in den Klassen hat schon abgefärbt, das habe ich vielfach mitgekriegt mit den Jahren. Und das war meine Belohnung. Liebe Grüße in deine Klause, deine Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).