Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Weihnachten was ist Weihnachten ?“ von Christine Lieb

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christine Lieb anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 26.12.2015

... ja in manche Dingen gebe ich dir
unumsprochen Recht, denn Religion ist für
viele Organisationen - ein lukratives
Geschäft - Kirchen sind ein
Wirtschaftsunternehmen mit Gesellschafts-
Funktion.
Heilige Bücher, egal aus welchem
Zeitkontext, sind immer gesetzesbücher
gewesen, damit es Regel für die
Gesellschaft gab.
rituelle Waschungen vor Tempelanlagen oder
- kein schweinefleisch essen -war in allen
Zeiten eine Seuchen-Prävention gewesen,
nichts anderes.
Alles Andere wurde im Laufe der Zeit
hineiniterpretiert, als Spielraum für
Religionsführer, wei Kirche und staat noch
nicht getrennt agierte.

Wenn du meine derzeitige W-Geschichte
liest, geht Dir ein Licht auf, wie es mit
Weihnachten so steht ...

Ich ersetze das Wort GOTT durch Hoffnung,
als ehemaliger rk-Steuerzahler ...

Gruß über die B-Grenze nach Austria


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).