Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ausflug ins Nichts“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abenteuer“ lesen

Heidelind (Sekretaeriaol.com) 26.06.2016

Oh, was ist passiert? Gerade habe ich mich beim Lesen auf ein imposantes Ende eingestellt, da verschwindet Esteban...Vor Schreck musste ich lächeln und starrte auf die letzten Worte. Da hast Du aber wahrlich einen abenteuerlichen Traum gehabt. LG von Heidelind

 

Antwort von Irene Beddies (28.06.2016)

Liebe Heidelind, ja, mir fallen viele Geschichten und Gedichte im Halbschlaf ein, ohne dass ich ihr wahres Ende "mitgeteilt" bekomme. Oder ich vergesse es gleich wieder. So muss es eben im Geheimnisvollen bleiben. Da kann dann jeder seine eigenen Spekulationen anstellen. Deinen Kommi habe ich gern gelesen und ein wenig geschmunzelt...denn mir ging es ebenso mit der Geschichte. Liebe Grüße von Irene


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 13.06.2016

Lieber Esteban,
hast du diese Geschichte geträumt? Sie
liest sich fast ein wenig, wie die
frühen Geschichten von Lovecraft.
Liebe Grüße, dein bodenständiger Andreas

 

Antwort von Irene Beddies (13.06.2016)

Lieber Andreas, in der Tat habe ich diese Geschichte so lebhaft geträumt, dass mir an drei Tagen immer wieder dieselben Bilder vor Augen gestanden haben.So mussten sie in einer Geschichte verarbeitet werden. Ich könnte heute noch genaue Skizzen der Felsformationen, des Tunnels und der Nadel zeichnen. Irre, nicht wahr? Liebe späte Abendgrüße von deinem befreiten Esteban


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).