Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die "Alte Liebe"“ von Christa Astl

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

walterika (erikaterkabelmail.de) 18.09.2016

Hallo Christa
Deine Geschichte gefällt mir gut. Eine
gute Freundschaft, vielleicht auch
Liebe, gibt es heute selten. Unsere
Zeit ist so kurzlebig. Schön zu lesen.

liebe Grüße Erika

 

Antwort von Christa Astl (18.09.2016)

Liebe Erika, es war eine Geschichte, die das Leben schrieb. Manchmal gibt es sie doch noch, die Liebe.... Liebe Grüße zu dir, Christa


WK2558 (kuessnerwgmail.com) 04.09.2016

Liebe Christa,
Eine schöne Geschichte über eine alte Liebe ist
Dir gelungen. Zu solch einer Begegnung nach
vielen Jahren gehört viel Mut und ... Es wäre jetzt
interessant zu erfahren, wie es mit den beiden
weitergegangen ist. Aber da kann ja jeder Leser
selbst fantasieren.
Liebe Grüße, Wolfgang

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Lieber Wolfgang, du siehst, die Reise war wirklich inspirierend... vielleicht gibt es noch mehr Geschichten? Begegnung nach vielen Jahren - habe ich mal erlebt, es war auf jeden Fall spannend. Nein, das Ende wird nicht erzählt, das bleibt der Fantasie der Leser überlassen. Liebe Grüße übers Wasser von Christa


Bild Leser

Stiekel (Rene.Berggmx.de) 04.09.2016

Liebe Christa,

deine Geschichte gefällt mir sehr. Erkennungszeichen: \"Großer roter Schal\", kommt mir sowas von bekannt vor.

Liebe Grüße
aus dem verregneten Hesel
von Sabine

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Liebe Sabine, jaja, der rote Schal begleitet mich, sogar durch manche Geschichten... Er wartet schon im Rucksack auf die nächste Reise :-)) Liebe Grüße aus em Berg- ins Flachland von Christa


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 03.09.2016

Liebe Christa,
ob nun im realen Leben oder auch Träumerei, auf jedenfalls hast du deine Liebes-Geschichte gut umgesetzt und gefühlvoll nachempfunden. Sie kann einfach berühren.
Liebe WE-Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Liebe Gundel, danke dass du mich auch hier gefunden hast! Ja dieser Ort ist geradezu erfllt mit solchen Inspirationen, und manchmal kann aus einer alten ja eine neue Liebe werden? Liebe Grüße zu dir von Christa


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 03.09.2016

Liebe Christa,
obwohl du das Bergambiente mit dieser
Geschichte weit hinter dir gelassen
hast, ist das die Geschichte, die mir
von all deinen Sachen am meisten
gefällt! Den Hamburger Hauptbahnhof
kenne ich natürlich gut und ich war auch
einmal mit meinen Eltern an der Alten
Liebe, obwohl ich diesen ersten
Niedersachsen-Ausflug irgendwie aus
meinem Gedächtnis gelöscht habe. Aber
zurück zu deiner See- und
Flachlandgetränkten Geschichte: sie
erinnert mich auf sehr angenehme Weise
an Lieder von Freddie Quinn.
Liebe Grüße von deinem Andreas, der bald
auch von etwas Liebgewonnenem Abschied
nehmen muss

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Lieber Andreas, ich war heuer bei der "alten Liebe", habe dort ein längeres Telefonat geführt und mich in diese Situation eindenken können. Ich liebe mittlerweile das Küstenland mit seiner ebenen Weite fast ebenso wie die Berge. Ja, Abschied nehmen ist immer schwer, macht aber einem Neuanfang Platz. Liebe Grüße zu dir von Christa


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.09.2016

Es ist eigentlich schade, dass so wenige die zum Teil ausgesprochen guten Werke wie dieses, liebe Christa, nicht lesen und etwas versäumen. Da ich als gebürtiger Norddeutscher die "Alte Liebe" kenne, hat mich das Szenario deiner guten Geschichte sehr berührt. Grüße dich herzlich. RT

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Lieber Rainer, ich danke für dein Lob. Eigentlich bin ich erstaunt, wie oft die Geschichte in den 2 Tagen gelesen bzw. angeklickt worden ist, öfter als manche Gedichte. Es scheint auch am Bekanntheitsgrad des Leuchtturmes zu liegen...? Lieben Gruß in den Abend, Christa


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 03.09.2016

Liebe Christa,

obwohl ich seit fast 60 Jahren in Hamburg lebe, bln ich noch nie an der "Alten Liebe" gewesen...seltsam. Aber da ich auf alle Abenteuerreisen mitgeG
gangeb binh, musste ich keinen tränenreichen Abschied nehmen. Dennoch kann ich mich sehr gut in deine bewegende Liebesgeschichte hineinversetzen. Ich finde sie sehr gut gelungen, ja fast authentisch, obwohl du den Ort bis zu diesem Jahr nie besucht hattest. Aber Abschied und Wiederfinden sind dir sicherlich nicht fremd.

Liebe Grüße von deiner begeisterten Irene

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Liebe Irene, wenn man diesen alten Turm so vor sich sieht, wenn man die modernen Bauten rundum wegdenkt, kann man mit ein bisschen Fantasie sich solche Abschiede gut vorstellen. Das Wiedersehen muss ja nicht gerade beim Leuchtturm sein :-) Liebe Grüße aus den sich in Wolken hüllenden Bergen, deine Christa


Tensho (eMail senden) 03.09.2016

Liebe Christa,
eine rührende Geschichte. Sie hat ein
Happyend, was es nicht immer gibt. Die
Story lädt zum mehrfachen Lesen ein.

Liebe Grüße am Wochenende
Bernhard

 

Antwort von Christa Astl (04.09.2016)

Lieber Bernhard, ob daraus wirklich ein Happy-End wird? Irgendwie hört sie ja mit einem Anfang auf. Einen guten Start in die Woche, Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).