Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die weiße Wand“ von Christiane Mielck-Retzdorff

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christiane Mielck-Retzdorff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spannende Geschichten“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.04.2017

Ja liebe Christiane, zuweilen hat man Träume, die man selbst nicht glauben mag und kann! Doch letztlich sind auch sehr oft ganz tolle Geschichten dabei. War spannend und vieles nicht abwegig. Euch viele liebe Grüße und Wünsch in das Wochenende mit hoffentlich etwas besseres Wetter von Franz

 

Antwort von Christiane Mielck-Retzdorff (22.04.2017)

Lieber Franz, die Idee von einem Mann, der ohne Motiv auf irgendwelche Leute schießt, hat mich so fasziniert, dass ich schon an der Fortsetzung arbeite. Ich danke Dir herzlich für deinen Kommentar und sende liebe Grüße Christiane


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 21.04.2017

Liebe Christiane,
oft geschieht es, dass einem, der schreibt und glaubt, nichts zustande bringen zu können, die "rettende" Idee ein Traum eingibt. Das ist ja auch logisch, denn das Unterbewusstsein scheint die Ängste zu verarbeiten und sie mit Gelesenem, Gesehenem, früher Erlebtem zu verkoppeln mit mitunter sensationellen Ergebnissen.
Du hast die Geschichte plausibel und sehr, sehr spannend erzählt.
Ein nicht so windgepeitschtes Wochenende wünscht dir Irene

 

Antwort von Christiane Mielck-Retzdorff (22.04.2017)

Liebe Irene, ich saß tatsächlich vor der weißen Wand der Einfallslosigkeit und beschloss, diese zum Thema zu machen. Doch dann entwickelte sich alles ganz anders. Geträumt habe ich die Situation nicht. Anfangs sollte sie in meiner Geschichte sogar real sein. Doch das Thema vom begeisterten Schützen, der ohne Motiv die Verletzung oder den Tod anderer Menschen herbeiführt, fasziniert mich. Deswegen arbeite ich schon am zweiten Teil. Ich danke Dir sehr herzlich für deinen Kommentar und bedaure, dass ich so wenig Zeit habe, deine Werke bei e-stories zu lesen und zu kommentieren. Liebe Grüße sendet Christiane


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).