Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Was ein alter Wolf im Laufe seines Lebens lernte“ von Christina Gerlach-Schweitzer

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Gerlach-Schweitzer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fabeln“ lesen

Agathon (fotogesaengegmail.com) 15.05.2017

Hallo Christina,

ein Wolf als Richter
(und nicht ein Dichter)?.
Da denk ich an die Volksgerichte,
und das war eine grausame Geschichte.
Wer den Bock als Gärtner wählt.
hat die Gerechtigkeit verfehlt.

Es grüßt dich

Agathon

 

Antwort von Christina Gerlach-Schweitzer (15.05.2017)

Hallo liebe r Agathon, vielen Dank für Deinen wieder so netten Reim! Aber ja, ein Richter muss auch durchsetzungsfähig sein. Die "Richter " der Volkgerichte waren ja keine Richter sondern grausame Handlanger einer Diktatur. Es ging ihnen nicht um die Wahrheit sondern um die Ausübung von Gewalt, Zwang und Kontrolle um ein System zu festigen, dem es eben nicht um Respekt vor der Wahrheit ging. Außerdem gibt es nur wenige Tiere mit einer Sozialisation und Rudelstruktur, die der menschlichen so ähnlich ist. Viele ganz herzliche Grüße und nochmals Danke für Deinen Kommentar.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).