Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die Freudenschale“ von Gertrud Hug-Suhner

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gertrud Hug-Suhner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weisheiten“ lesen

Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 26.06.2017

Liebe Getrude,

das Bild der Schale, wir denken an lebenswichtiges Wasser, den heiligen Gral ect. ist eines, das uns tief verankert ist und darum Konnotationen hervorruft von Wertvollem.Ich lese hier von Ruhe lassen, Frieden finden- alles Werte, die uns heute selen geworden sind.
Deine Kurzgeschichte ist gekonnt geschrieben. Sehr gerne gelesen mit lG von Ayin

 

Antwort von Gertrud Hug-Suhner (28.06.2017)

Vielen Dank, liebe Ayin. Eine interessante Deutung! Herzlich Gertrud


Gertraud (schreib-widmanngmx.de) 24.06.2017

Liebe Gertrud,
sehr viel Wahrheit steckt in Deiner Geschichte.
Spannend geschrieben - sie hat mir sehr gut gefallen.
Liebe Grüße
Gertraud

 

Antwort von Gertrud Hug-Suhner (24.06.2017)

Liebe Gertraud, die Geschichte habe ich vor über 30 Jahren an einem Schreibseminar verfasst. Heute habe ich sie aus der Schublade geholt, etwas aufpoliert und festgestellt, sie stimmt für mich noch immer. Liebe Grüsse Gertrud


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 24.06.2017

Liebe Gertrud, diese Geschichte ist für mich genau so eine Kostbarkeit wie die Schale, von der du erzählst. Danke dafür und liebe Grüße zur Sommersonnenwende,
Christa

 

Antwort von Gertrud Hug-Suhner (28.06.2017)

Liebe Christa, deine Antwort gehört in meine Freudenschale. Übrigens habe ich die Geschichte 1986 geschrieben und kürzlich etwas "geschliffen". Liebe Grüsse Gertrud


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).