Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Mo....dee... mecht i a hom“ von Engelbert Blabsreiter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Engelbert Blabsreiter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 27.06.2017

Hallo E-Bert
... tolle humorvolle Auflistung „dieser Frauen-Seuche“.

Vermutlich ist deswegen - der genetische Zweig des Neandertalers - verödet,
weil ER SICH nicht mit den neuen Zuwanderer-Rasse-(Frauen) fortplanzen konnte.
Sich durch das Sammeln von Accessoires davon abhalte lies,
statt sich evolutionär weiter-zu-end-wickel ...

Wie - Frauen & Männer GEsCHICHTE - weiterging, in der JETZT-ZEIT
kannst Du unter:

… wie geht ES ! … danke ihnen gut und mir ? ( ... STATUS_1 und 2)

final weiterlesen.

Gruß AUCH VOM E-Bert

 

Antwort von Engelbert Blabsreiter (28.06.2017)

Hallo Egbert, danke für deinen Kommentar. Aufgrund jahrelanger Beobachtungen der Spezies Mensch bin ich davon überzeugt, dass sich viele Gene des Neandertalers auch im "modernen Menschen vererbt haben" ;-) Setz dich einfach mal in einer Stadt auf eine Bank und beobachte dort das Treiben :-) Viele Grüße Bert


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 26.06.2017

Lieber Bert,
Einfach köstlich, deine Entwicklungsgeschichte der Mode und des "Willhabens"! Wie kann man nur auf solche Ideen kommen? Aber in die Tiefe gesehen, hast du wirklich soo recht. Nur Wenige können diesem Virus widerstehen, ich versuche es.
Liebe Grüße von Christa

 

Antwort von Engelbert Blabsreiter (26.06.2017)

Vielen Dank Christa, für den lieben Kommentar. Ich bin Modemuffel. Wenn es mir gefällt ist es schon nicht mehr aktuell ;-) Aber irgendwie ist es schon seltsam, was so alles im menschlichen Erbgut vorhanden ist :-) Viele Grüße Bert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).