Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Reisebericht

„Morgenspaziergang mit Sonnenaufgang“ von Christa Astl

Reisebericht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reiseberichte“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 07.08.2017

Liebe Christa, gerne erlebte ich mit dir den Sonnenaufgang über der Ostseeinsel. Liebe Grüße, Inge

 

Antwort von Christa Astl (10.08.2017)

Liebe Inge, derzeit kann ich um 6 Uhr den Sonnenaufgang über dem "Kaiser" von meinem Bett aus erleben, heute steckt er leider in Wolken. Danke und liebe Grüße in den Tag, Christa


Helke (vinca-minorbluewin.ch) 06.08.2017

Liebe Christa,
jetzt habe ich doch wieder den gewohnten Zugang zu eStories gefunden und mit Anteilnahme deinen Sonnenaufgangsbericht gelesen und das tolle Foto bestaunt. Dein Text erinnert mich an meine Schwester, die sehr oft alle erdenkliche Mühen auf sich nimmt, um den Sonnenaufgang und natürlich auch ihren Untergang mit der Kamera einzufangen.
Liebe Grüsse
Helke

 

Antwort von Christa Astl (07.08.2017)

Liebe Helke, im Alltag verschlafe ich den Sonnenaufgang, nur in meinem Häusl ist es anders, da scheint sie mir ins Bett. Danke für deine Worte, ich kann deine Schwester verstehen! Liebe Grüße, Christa


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 29.07.2017

Liebe Christa,
So ein Sonnenaufgang am Wasser muss man erlebt haben, den vergisst man nicht.
Ich stamme von der Insel Rügen, bin dort geboren und aufgewachsen!
Tolle Geschichte und tolles Bild.
LG Nora

 

Antwort von Christa Astl (29.07.2017)

Liebe Nora, den Sonnenaufgang habe ich auf deiner Nachbarinsel Hiddensee erlebt. War schon zweimal dort und komme nächstes Jahr wieder!! So schön ist es dort.... Danke und liebe Grüße in den Sonntag, Christa


Heike H (hhen.mailweb.de) 14.07.2017

Liebe Christa,
eine wunderschöne Geschichte! Dein Foto ist super gelungen und passt dazu. Ich kenne Hiddensee, jedoch nur von einem Kurzaufenthalt. Komischerweise kann ich mich nur noch an die dünnen Pferde erinnern, welche die Touristenkutschen ziehen mussten. Diese Pferde hatten kein schönes Leben, das konnte man sehen. Nichts ist schlimmer, als traurige Tiere.
Zum Glück hattest Du aber einen schönen Urlaub!
LG von Heike

 

Antwort von Christa Astl (14.07.2017)

Liebe Heike, du solltest sehen, wie die Pferde aber ihren "Feierbend" genießen! Hiddensee ist ein herrliches Land, wer es einmal erlebt hat, den zieht es immer wieder hin - haben mir manche Urlauber gesagt... Danke und liebe Grüße, jetzt aus den Bergen, Christa


Heimlifeisse (maria.vdteleport.ch) 14.07.2017

Liebe Christa
Auch ich bin gerne allein, hinterfrage es aber auch immer wieder, dieses Alleinsein. Bin ich Egoistin? Meine ich mit Alleinsein: "ich brauche niemanden?" Doch eigentlich sagt es das Wort: All-ein: Alles im Einen oder im Einen ist alles, oder: ich bin nie allein. "Du und ich" sind eigentlich in mir selbst. Weil wir aber auf dieser Welt in der Dualität leben, ist es so knifflig, wenigstens mal für kurze Zeit zu erahnen, was Alleinsein bedeuten könnte. Verstanden? Ich auch nicht. Habe nur eine kleine Ahnung davon......weil ich gerne allein bin.
Liebs Grüessli
Maria v.D.

 

Antwort von Christa Astl (15.07.2017)

Liebe Maria, du bist keineswegs eine Egoistin! Ich finde es so wichtig, zeitweise nur für sich sein zu können, nicht nur als Rädchen im Weltengetriebe sich mitdrehen zu müssen. Eigene Gedanken haben können, das fühlen und denken, was einen selber bewegt/interessiert, nicht was von außen vorgegeben wird.... Und es gibt trotz aller "Freunde" Zeiten, wo man allein durchkommen muss, warum also nicht auch die schönen Zeiten allein genießen? Das wünscht dir mit einem liebem Gruß Christa


Bert.B (eMail senden) 11.07.2017

Liebe Christa,
eine sehr tiefsinnige Kurzgeschichte die ich mit Freude gelesen habe. Vielleicht weil ich diese Insel kenne und mir die Situation sehr gut vorstellen kann. Alleine hat das "täglich ereignende Wunder" mehr Platz im Bewusstsein.
Und dort gibt es viele Plätze um es in sich zu entdecken :-)
Viele Grüße
Bert

 

Antwort von Christa Astl (11.07.2017)

Leber Bert, es freut mich besonders, dass ich bei dir Erinnerungen wecken durfte, und nächstes Jahr fahre ich wieder hin!!! Es gibt noch so viel (Kleines) dort zu entdecken... Danke und liebe Grüße aus den Bergen von Christa


Sahbi (juergen_s_fyahoo.de) 11.07.2017

Ein wunderbarer innerer Dialog, den Du mit Dir geführt hast. Erst verinnerlichst Du Deine ganz persönliche Situation und anschliessend wendest Du Dich Deiner Aussenpersketive zu und nimmst
alle Deine Eindrücke auf. Nach aussen strahlt es Zufriedenheit aber man fühlt auch eine Sehnsucht und Hoffung nach Bestätigung des Lebensinn. Die Suchende, die im Kosmos ihrer Welt nach Erfüllung strebt.

Viele Grüsse Christa. Eine schöner Reisebericht, aber auch ein Bericht der über einen Reiseaufbruch zur Selbstfindung mir offenbart.

Grüsse aus Ibiza


Jürgen

 

Antwort von Christa Astl (11.07.2017)

Lieber Jürgen, in dieser Art ist mein Reisetagebuch geschreiben. Dialoge mit mir, wenn sonst niemand da ist. Die Erlebnistiefe ist sicher allein tiefer, und die Entscheidungen freier.... Ich denke, darin findet sich der Lebenssinn, nicht im Suchen und Jagen nach etwas. Zufrieden sein und glücklich mit DEM Moment. Danke für deinen netten Kommentar! Liebe Grüße in den Süden von Christa


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 09.07.2017

Liebe Christa,
eine schöne Reiseerinnerung und ein tolles Bild.
Es lohnt sich allemal, die Schauspiele der Natur zu beobachten, man muss nur bereit sein,
dafür auch mal zu früher Stunde unterwegs zu sein, bei Wind und Wetter.
Liebe Sonntagsgrüße, Ralf

 

Antwort von Christa Astl (10.07.2017)

Lieber Ralf, ich denke, wenn man etwas richtig erleben will, muss man das von allen Ecken betrachten, so auch eine Landschaft bei Wind und Wetter und allen Tageszeiten erleben, sie ist immer anders..... Bin dankbar für jedes Erleben! Liebe Grüße, Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Reisebericht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).