Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Bruchlandung“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leben mit Kindern“ lesen

anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 04.08.2017

Liebe Irene, was Kindern alles so einfällt haha, eine tolle Geschichte von dir, so wie immer. Lieben Gruß von Anna

 

Antwort von Irene Beddies (04.08.2017)

Liebe Anna, ich sah neulich mal wieder die Fotos von einer Reise nach Wales an. Unsere 6-jährige Tochter mit zwei Gipsarmen! Sie hatte sich die Arme in London gebrochen, als sie auf abschüssiger Strecke zu viel Schwung bein Springen über Pfosten bekam. Beide Arme waren bis über die Ellenbogen eingegipst. Sie war recht stolz, denn sie erregte überall Aufsehen. . . So sind Kinder wirklich. Liebe Grüße Irene


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 04.08.2017

Aua, böse Irene!

Berta tut mir so leid, und du hast dir wahrscheinlich beim Schreiben ins Fäustchen gelacht. Ich weiß noch, wie du mir mal das ABC-Pflaster vom Rücken geratscht hast. In der nächsten Geschichte geschieht sicher noch was mit dem Gips. Wie ich dich kenne, ist es dann aber harmlos.

Liebe Grüße von deinem Kartoffelkopp Andreas

 

Antwort von Irene Beddies (04.08.2017)

Lieber Andreas, der Anlass für den Armbruch ist zwar ein anderer, aber Tanja hatte mit 6 Jahren einen Unfall aus Übermut in London mit zwei gebrochenen Armen. Beide Arme wurden ihr bis über die Ellenbogen eingegipst. Wir mussten sie ständig bedienen, was sie sehr genoss - ebenso wie das Aufsehen, das sie hervorrief. Liebe Grüße deine böse Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).