Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ehe der Hahn kräht...“ von Hans Witteborg

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zwischenmenschliches“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 12.09.2017

Lieber Hans,

so erging es Heinrich VIII. Man hatte ihm die Catharina von Cleve als schön geschildert und er hatte auch ein Bild erhalten, wo sie schön gemalt war. Als er sie voller Freude sehen wollte, sah er eine riesengroße, mächtige Frau mit Überbiss und pockennarbig. Er war entsetzt und schimpfte sie "Eine flandrische Mähre". Sie war aber sehr klug und willigte ein ihn nicht zu heiraten. So war er sehr dankbar, baute ihr ein Schloss und fragte sie gerne um Rat und sie spielten gernen zusammen Schach. So war sie die einzige der 8 Frauen, die er wirklich mochte, als Freundin. Ist ein bisschen besser für sie ausgegangen, wie für die bei Deinem Onkel mit Hasenpanir,

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 11.08.2017

Hihihi - do waar i aa davo...
Hab Gerlnde auch über ein Inserat kennrn gelernt...
Sehr geschmunzelt
der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).