Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Zaubernebelsee“ von Christa Astl

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mystery“ lesen

walterika (erikaterkabelmail.de) 31.08.2017

Liebe Christa

Deine Geschichte gefällt mir sehr gut, so schön traurig. Gott sei dank sieht es heute auch auf dem Land etwas anders aus, aber schön geschrieben.

Viele Grüße
Erika

 

Antwort von Christa Astl (31.08.2017)

Liebe Erika, die Geschichte hat eine Fortsetzung, die schon länger auf e-stories ist: "Der klare Bergsee". Bei einer Wanderung an diesem See (Wildseeloder bei Fieberbrunn in Tirol) habe ich sie mir erdacht. Liebe Grüße, Christa


WK2558 (kuessnerwgmail.com) 27.08.2017

Liebe Christa,

eine so schoen, traurige Liebesgeschichte - Glückwunsch.

Liebe Grüße, Wolfgang

 

Antwort von Christa Astl (27.08.2017)

Lieber Wolfgang, ich wollte die alte Art des Erzählens, der überlieferten Sagen, nachempfinden. Anregung dazu war ene Wanderung zu diesem See, der sich an dem Tag so gespenstisch im Nebel zeigte. Das Bild dazu ging leider nicht mit, kann es dir aber gerne schicken. Liebe Grüße, Christa


A. Ch. (achristaonline.de) 24.08.2017

Eine sehr schöne und traurige Geschichte - sehr gut umgesetzt.

 

Antwort von Christa Astl (24.08.2017)

Danke dir herzlich fürs Lesen und Kommentieren. LG, Christa


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 23.08.2017

Liebe Christa,
deine schauerlich schöne Geschichte klingt wie eine aus alter Zeit. Du hast den Ton gut getroffen, in der solche Geschichten erzählt wurden. Hochachtung!
Herzliche Grüße von deiner Irene

 

Antwort von Christa Astl (23.08.2017)

Liebe Irene, du weißt ich liebe Märchen und Sagen in ihrer "alten" Sprache. Leider ist das Bild nicht mit gekommen, dann würdest du sehen, was mich zu dieser Geschichte inspiriert hat (ich sende es dir als Mail) Liebe Grüße in einen ruhigen Abend, deine Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).