Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Und immer ruft der Wahlkampf“ von Aylin .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 17.09.2017

Bei soviel Buntheit in der Parteienlandschaft würde ich meinen: yes, we can selber Kanzler!
Du wirst Mutti, oder wahlweise Volkskammer-Präsidentin, Heike - also die hier - wird
- weil Ulknudel - Spaßbrigadier und unsereiner macht den Bananen - und Katastrophenschutz - Minister. Sag noch einer, die Drei Doofe Regieren (DDR) - Republik wär im Eimer.
Zuallerst stelle ich denn mal Dichter unter Naturschutz. Kinder dürfen fortan schon mit
Zwölf zwischen Pommes oder AFD wählen. (Ist ja mal klar, daß die Pommes nehmen)
Nazis müssen zukünftig angeleint werden und Grüne müssen zu Fuß, ohne
Dieselkarre, ins Parlament latschen.
CDU und SPD werden geputscht und entmachtet.
Warum?
Na, weil wir drei Wuntertüten da oben ja irgendwie voll reichen, ne?

Heiter grüßt Dich
Ralph

Einfach mal tapfer Grinsebacke bei dem Flachsinn in Politik und Botanik, ist mein
Motto, Moni.








 

Antwort von Aylin . (18.09.2017)

die drei Ds sind gut, lieber Ralph, da reihe ich mich ein, obwohl ich mich sonst nicht gerne einreihe GGG und danke, gerne geschmunzelt über deinen Kommi mit lG von Monika


Bild Leser

EULE (diehlheike624gmail.com) 16.09.2017

Hallo Moni
Joo - ein Kreuzchen muss man schon machen auf dem Wahlschein - nur wo ?
Ist schon ein Kreuz mit dem Kreuz .b
Mutti ? Wolfi ? Ja wen denn nu zum Kuckuck ! So richtig überzeugen tut einem ja
keiner und die Wahlwerbung kann man echt vergessen. Banales blabla !
Vor den Wahlen wird vieles versprochen und wenn die Wahl gelaufen ist , dann zerfließt es wie Öl in der Pfanne .
Ja die Merkelmutti hat s schwer . Sagste zu etwas nein ist s verkehrt ,sagste ja ist es auch falsch .Ehrlich gesagt ich wollte ihren Job nicht machen - scheiss auf s Geld .
Jedenfalls dieses kleine Grossmaul Wolfi Schulz - den kann ich überhaupt nicht leiden.
Ja wat wähle merr denn nu - verdamme Axt !
Ach ich weiss - ich wähle die Tierpartei - weil die vierbeinigen Rindviecher ehrlicher sind als die zweibeinigen Ochsen und Kühe - muuuuh !
Also in diesem Sinne liebe Grüsse Heike

 

Antwort von Aylin . (17.09.2017)

nicht die schlechteste Alternative, liebe Heike-lächeln, aber leider wohl eine verlorene Stimme. Isch weiß et ja auch nit... LG und danke von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).