Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Links oder rechts“ von Norbert Wittke

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 25.10.2017

... super Norbert,
Habe deinen Text genossen, denn ich hatte
dieses Testspiel schon lange im Gedächtnis.
UND vergessen. Bin ja jetzt 60 geworden
und vermutlich Träger der Mitte, größten Teils.
Eigentlich mehr ganz links, von der Mitte,
Weil die politischen Gegebenheiten und meine
Real-Existierende Restlebens-Altersweisheit
mich resignieren lässt.
Unsere Amts-Trägerin-Kanzlerin, hat diesbezüglich
keine rechts oder links Probleme beim Tragen
Der außenliegenden Geschlechtsmerkmale.
Sie geht stringent durch ihre Ratten-Mitte,
und zeigt es noch optisch an, wo's hingeht.
Evtl. Am Aesch vorbei. Ihr könnt mich mal
- Rautentechnisch -.
Wo das hingeführt hat, und ihr Vorgänger,
als SPD (Sackträger Pack Demoskopen),
Kann ich und die ausgebreiteten Frauen
Im Arbeitsalltag verifizieren ...
Lies doch und kommentiert evtl. doch meinen
letzten Status-Beitrag gleich um die TextEcke ...
Gruß an die und die bessere Hälfte.

 

Antwort von Norbert Wittke (30.10.2017)

Hallo Egbert, danke für deinen Kommentar, der dir wieder super gelungen ist. Mal sehen ob meine Geschäftsidee für Änderungsschneider ankommt. Werde die Beulen im Auge behalten .Wir haben uns gerade eine Donaufahrt für 5 Tage gegönnt und sind heute zurück gekommen. Liebe Grüße nach Nürnberg, wo wir heute vorbei gekommen sind mit dem Bus. Norbert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).