Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein ganz trauriges Ereignis“ von Erika Schmidt

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Erika Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges / Verzweiflung“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 28.10.2017

Liebe Erika,
deine berührende KG kann ich gut nachfühlen.
Auch ich mag Katzen, meine Lady wurde fast 12 Jahre alt.
Nun bin ich nur eine Katzenbetreuerin, manchmal auch für
eine Hundedame. Möge euch nun das kl. Kätzchen Freude bringen.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Erika Schmidt (29.10.2017)

Liebe Gundel Vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, es war für uns alle ein Schock. Aber das neue Kätzchen bringt etwas Ablenkung. Ich hatte auch 2 Katzen, eine wurde 16 Jahre, dann mußten wir sie einschläfern lassen. Die andere war 21 Jahre alt, dann ist sie an Altersschwäche gestorben. Aber unser Baily war noch so jung. Da muß man halt durch. viele grüße Erika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).