Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Weihnacht vor der Tür...“ von Hans K. Reiter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans K. Reiter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 28.11.2017

... ist gut beschrieben von Dir, der Einsatz.
Kenne in meinem Kirchenkreis eine verdeckten Ermittler,
der mal die Personalstärke kundtat, die zum Nürnberger
Christkindlesmarkt - in Zivil - ausläuft.

Sind teilweise sogar im Familienverband unterwegs gewesen,
vor der IS-Terror-Welle. Teilweise ist auch BW im Einsatz,
ununiformiert, als Absicherung. Polizeifahrzeuge standen
Schon vor Jahren quer zur Fahrbahn, als die IS-Gefahr
noch lange nicht - wie in Nizza - schieflief.

Einstellige Meinung aller Ordnungskräfte in Nürnberg sei,
Dass dies, was in Köln an Silvester passierte HIER nicht
so - wegen Personalmangel -abgelaufen wäre,
verschlafen mit zwei Streifenwagen - vor Ort -.

Nürnberg hat dass, was in deinem Text vorkommt,
das Ausbildungslager der bayrischen Bereitschaftspolizei (BEPO)
bei mir ums Eck, kurz vor dem Fußballstadion.

Kannst Dir vorstellen, was für ein Fuhrpark in Sollstärke
an meiner Haustüre vorbeizieht, wenn der F.C. Nürnberg
ein Heimspiel hat. DIE brauche nicht einmal aussteigen.
ALLEINE DIE Präsenz übt Ruhe aus.

Das hatten Sie übrigens auch an Silvester SO GEMACHT
Und am Hauptbahnhof mit Bussen geparkt. Nichts ist vorgefallen.
Keine nennenswerten Übergriffe.
Wo anders spart man halt an P-Kosten.

Gruß Egbert



chriskath (eMail senden) 10.11.2017

Viele Denkanstöße...
Gern gelesen.
Liebe Grüße, Christa Katharina.

 

Antwort von Hans K. Reiter (10.11.2017)

Es freut mich, dass die kleine Geschichte gefallen hat. Danke für deinen Kommentar. Lieben Gruß! Hans


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 07.11.2017

Lieber Hans, das war wohl eine praktische Übung für die Polizeischüler, und sie hat ihnen auch noch Spaß gemacht. Hauptsache, es hat geholfen!
Voradventliche Grüße, Christa

 

Antwort von Hans K. Reiter (07.11.2017)

Liebe Christa, eine Übung und rine Idee. Danke für deinen Kommentar. Liebe Grüße, Hans


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).