Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Vor Sonnenaufgang“ von Günter K. Langheld

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter K. Langheld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Unheimliche Geschichten“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 09.12.2017

Lieber Herr Langheld,

Ihre Geschichte gefällt mir sehr. Mit allen Sinnen erfasst der Landstreicher seine Umgebung.
Mit klarem Bewusstsein wandert er durch die Natur (Wald). Plötzlich erschrickt er und und und.
Selbst im Untergang zeigt der Bericht existenzialistische Züge. Für die meisten Menschen
endet an dieser Stelle die Geschichte absolut.. Für mich fängt an dieser Stelle eine neue Erzählung
an. Durchaus fiktiv. Ich ändere für meine Person das Gleis und stelle die Vielfalt neuen Lebens - wie auch immer, wo auch immer - wieder her. Dankeschön.
tryggvason

 

Antwort von Günter K. Langheld (20.12.2017)

Vielen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar. Toll, unter diesem Aspekt habe ich die Geschichte bisher noch nicht betrachtet. Schöne Grüße Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).