Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Kater Peter“ von Margitta Lange

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margitta Lange anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wahre Geschichten“ lesen

Gertraud (schreib-widmanngmx.de) 13.01.2018

Liebe Margitta,
mit einem Kloß im Hals habe ich diese zauberhafte geschriebene
Geschichte gelesen ... ist so traurig.
Aber mit "Freigänger" muss man leider immer damit rechnen.
Unsere erste Katze war eine reine Wohnungskatze - nur einmal ist
sie ausgebüxt und bekam danach zwei Junge. Sie lebte 20 (!) Jahre
bei uns und wurde 21 Jahre alt, bevor sie in den Katzenhimmel ging.
Unser jetziger Kater stand vor ca. 7 Jahren vor unserer Tür (er wurde
als kleines Kerlchen von einem Pärchen, das bei Nacht und Nebel verschwand, zurückgelassen) und hatte sich uns als "sein Personal"
ausgesucht.
Liebe Grüße
Gertraud

 

Antwort von Margitta Lange (16.01.2018)

Danke liebe Gertraud für deinen Kommentar. Du als Katzenfreundin, kannst es nach vollziehen, wie traurig man ist, wenn -Samtpfötchen - gehen muss. Wie gern war man "Personal"! Herzensgrüße sendet Margitta


MarleneR (HRR2411AOL.com) 12.12.2017

Liebe Margitta,

eine schöne berührende Tiergeschichte von dir. Tiere können uns Menschen so viel
geben, denn sie lieben ohne Eigennutz. Auch ich hatte vor Jahren einen Kater, der
Peter hieß, ich liebte ihn heiß und innig. Er wurde 15 Jahre alt und war ein liebes
Katerchen. Vielleicht magst du mal meine Peterchen-Geschichten lesen, bei den KGs.

Alles Liebe dir und viele Grüße von Marlene

 

Antwort von Margitta Lange (13.12.2017)

Liebe Marlene, danke für deinen Kommentar zu meinem \"Peter\". Ja, Katzen sind sehr feinfühlige Wesen! Haben ihren eigenen Charakter und so viel Charme. Ich liebe sie! Gerne habe ich die 3-teilige Geschichte über dein Peterle gelesen. Unsere Peter hatten viele Gemeinsamkeiten. Auch mein Kater ist ca. 15 Jahre alt geworden. Ich wünsche Dir noch eine gesegnete Advents-und Weihnachtszeit und grüße herzlich Margitta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).