Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Das Haus am Tümpel“ von Günter K. Langheld

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter K. Langheld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Unheimliche Geschichten“ lesen

Sabine Sener (SenerSabinet-online.de) 14.12.2017

Die Geschichte ist sehr gut geschrieben. Allerdings hat es mich neugierig gemacht wie der Titel des Buches zu übersetzen wäre "Amphibiorum Hominum". Leider kann ich kein Latein und in Google habe ich es auch nicht finden können. Das hätte vielleicht mehr Aufschluss über den Verstorbenen geben können.

 

Antwort von Günter K. Langheld (14.12.2017)

"AMPHIBIORUM HOMINUM" heißt soviel wie Amphibien Mann. Also jemand, der an Land wie auch im Wasser existieren kann.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).