Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Solange der Vorrat reicht“ von Olaf Lüken

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

WK2558 (kuessnerwgmail.com) 28.12.2017

Hallo Olaf,
Du hast besten beschrieben, wie die Sprüche wirken. Mit einem Produkt / Preis wird gelockt und die Hoffnung / Erfahrung damit verbunden, wenn der Kunde einmal hier ist, wird der schon etwas anderes kaufen, was mehr Profit bringt. Der Kunde moechte sich ja auch selbst irgendwie belohnen.
Ein perverses System das viel von uns zu Hamstern mutieren läßt.

Beste Grüße, Wolfgang


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 27.12.2017

Hallo Olaf,
So sind sie halt, unsere Zeitgenossen: haben müssen, dabeisen müssen, ja nicht der Letzte sein, der vielleicht nichts mehr bekommt.... Doch mit Erfolg versuche ich, nicht dazu zu gehören, denn ich habe, was ich brauche.
Lieben Gruß nach den Feiertagen,
Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).