Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ammenmärchen“ von Wolfgang Küssner

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Küssner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 08.01.2018

Lieber Wolfgang, Märchen waren ursprünglich gar nicht für Kinder gedacht. Jetzt werden sie von Kindern in ihrer Schwarz-wei-Malerei verstanden, weil Kinder Fantasie haben, während die Erwachsenen sich die "Ammenmärchen" vorreden und ihnen häufig immer noch glauben. Ein Kind hingegen erkennt bald die Unterschiede zwischen Realität und Traum...
Du hast wieder blendend recherchiert, sogar ich habe noch manches über Märchen erfahren.
Liebe Grüße von Christa


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 04.01.2018

Großartig ! Ich habe viel lernen dürfen.Danke. Ein anderes Ammenmärchen ist die Behauptung
deutscher Arbeitgeber: Sind die Löhne niedrig, die Gewinne hoch, wird entsprechend mehr
investiert, und die Löhne steigen wieder (Thatcherismus). Ähnliches denkt auch Herr
Trump. Er senkt Unternehmenssteuern, um seine Wähler ins Licht der Wohlfahrt zu
führen.

Tryggvason


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).