Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wir ham uns mal'n Tisch jekauft, ha ha ha...“ von Helga Asmuß

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Asmuß anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wahre Geschichten“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 08.01.2018

Liebe Helga,
das Leben schreibt auch mal positive Geschichten, und du hast sie sehr lebendig und miterlebbar erzählt. Manche fühlen sich eben im Chaos wohl, und das nicht nur im griechischen Einkaufsmarkt. Doch man findet immer alles, nur wann??
Liebe Grüße, Christa

 

Antwort von Helga Asmuß (08.01.2018)

Liebe Christa! Hab Dank für Deine Zeilen! Ja, ich greife sehr gern Erlebnisse mit gewisser Komik auf, wobei mir ernste Themen aber gelegentlich auch gelingen. Lies doch mal "Ich denke oft an Scotti" - die berührt mich selbst immer wieder, obschon sie sehr alt ist. Chaos außerhalb meiner eigenen Kreise finde ich immer lustig, wobei ich selbst gelegentlich als "chaotisch" bezeichnet werde, was mich allerdings eher belustigt. Ich finde, das gehört zur Kreativität ein wenig dazu. Liebe Grüße, Helga


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 06.01.2018

... hallo Helga, (ich sag mal du)

Habe diese vortreffliche Erlebte als Text
in einem Rutsch gelesen.

Früher, als ich noch Kurz-Wettbewerbsfilme machte,
wäre dies ein Skript für ein anschauliches Drehbuch geworden.

Habe ähnliche Erlebnisse in meiner Jugend
und in Südfrankreich gehabt, wo ich und
LANGZEITFREUNDIN damals den Sommer über
lebten und auch ab und an Inventar benötigten.

... müsste ich wohl aufschreiben

ABER ob ich das SOWIE DU hinkriegen,
vermutlich weniger authentisch ...

Mein letzter Text steht übrigens zwei Textbeiträge
über deinen und ist satirisch-skurril, obwohl
das Thema eigentlich - zu ernst - ist.

Grüße vom Egbert
(aus der Fränkischen Schweiz,
wo es eigentlich nur Wirtshaustischlein gibt
zum Bierabstellen, (Gruß an den Gatten))

 

Antwort von Helga Asmuß (06.01.2018)

Hallo, lieber Egbert, ich danke für Deine Stellungnahme. Indes habe ich auch Einiges von Dir gelesen, bin gern Deinen Gedanken gefolgt, die mich voll Spannung immer weiter getragen haben. Was für einen reichen Gedankenvorrat Du hast! Und eben auch fundiertes Weltverständnis! Ich gehe in meinen Geschichten nicht besonders in die Tiefe, habe aber viel Freude am Formulieren und an versteckten Anspielungen. Schreiben macht Spaß! Liebe Grüße! Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).