Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Kirchliches (Kindheitserinnerungen)“ von Christa Astl

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Geschichten aus der Heimat“ lesen

Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 18.03.2018

Liebe Christa,
so ändern sich die Zeiten, ob immer zum Guten,
möchte ich bezweifeln.
Eine schöne Geschichte, die ich gern gelesen
habe. Man sollte viel mehr solcher Alltagsgeschichten
aufschreiben, bevor sie verloren gehen.
Liebe Grüße, Ralf

 

Antwort von Christa Astl (18.03.2018)

Lieber Ralf, die Jungen sind froh, dass diese Zeit vorbei ist, aber ich blicke auf manches doch gerne zurück, verweile und will nicht durch die Gegenwart in die Zukunft hasten. Die Zeit vergeht ohnehin zu schnell..... Danke und liebe Grüße in den Abend, Christa


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 15.03.2018

Hallo Christa,

eine der schönsten Heimatgeschichten, die ich je gelesen habe. Gratuliere.
Ich bin 65 Jahre alt. Als ich 14 war, schlug mir mein Lehrer mit der flachen
Hand derart ins Gesicht, dass ich das Gleichgewicht verlor und umfiel.
Zuhause angekommen beschwerte ich mich beim Vater. Sein Kommentar:
"Halt dich ruhig, sonst bekommst du noch eine weitere Backpfeife. Herr
W, wird schon wissen, warum er dir eine gescheuert hat."
Ich habe heute keinen Grund meine Kinder- und Jugendzeit zu verurteilen.
Eine Tatsache bleibt auch heute eine Tatsache.

Herzliche Grüße für deine gelungene Geschichte.
Olaf

 

Antwort von Christa Astl (17.03.2018)

Lieber Olaf, danke, du mein einzig treuer Leser! Ja früher waren die Erziehungsmethoden anders. aber nicht immer die schlechtesten. Heute müssen die Lehrer Angst vor den Schülern haben. Folgen lernen Kinder überhaupt nicht mehr.... Lieben Gruß in einen guten Sonntag, Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).