Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ayahuasca, der Rausch aus dem Urwald Amazoniens“ von Iris Klinge

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Iris Klinge anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 16.03.2018

Liebe Inge,

mit deinem Bericht beginnt die Erzählkunst. Ein Saft, den wir in größeren Mengen brauchen.
Dann können uns auch die anderen "Heilwurzeln" gestohlen bleiben. Dankeschön.
Herzliche Grüße
Olaf Lüken (Tryggvason)


Asirik (sirikyymail.com) 16.03.2018

Hallo Olaf,
es freut mich, dass Dir mein Beitrag gefallen hat. Die Wiederentdeckung von Clemens Kuby hat mich inspiriert, meine Erinnerung an Ayahuasca aufzufrischen. Ich glaube, ich war ein Hippy, ohne es zu wissen. Immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Jetzt bin ich alt und schaue zurück auf ein sehr bewegtes Leben. LG Iris.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).