Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Nur ein einziger Satz“ von Angie Pfeiffer

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Angie Pfeiffer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges / Verzweiflung“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.04.2018

Mit Nachdenklichkeit dies gelesen liebe Angie und ich verstehe es zu gut! Dir liebe Grüße von Franz
*

 

Antwort von Angie Pfeiffer (04.04.2018)

Lieben Dank fürs Lesen und Kommentieren, lieber Franz. Dies ist ein Text, der mir am Herzen liegt, deshalb freue ich mich über Deine Reaktion. Liebe Grüße Angie


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 30.03.2018

Liebe Angie, manchmal ist das Verlassenwerden noch schlimmer, als wenn der Partner gestorben ist. Sehr eindrucksvoll hast du das erzählt.
Liebe Grüße und dir ein frohes Osterfest,
Christa

 

Antwort von Angie Pfeiffer (31.03.2018)

Hallo Christa, in diesem Fall ist der Partner gestorben, völlig unvermittelt, was ein riesiger Schock war. Oft fühlt sich der/die Zurückgebliebene verlassen und ist zornig. Obwohl der Partner ja nicht freiwillig gegangen ist ;o). Lieben Dank für Deinen Kommentar und ein schönes Osterfest für Dich und Deine Lieben. Angie


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).