Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Reisebericht

„Was die Griechen sonst noch machen 2“ von Hans Raasch

Reisebericht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Raasch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reiseberichte“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 06.05.2018

Eine schöne Geschichte. So mancher literarische Geist hält den "Heiligen Geist" für eine Erfindung,
Sozusagen eine Art Dogma, das man zu glauben hat. Ein Dogma ist ohnehin nichts anderes, als
ein Verbot zu denken. Heute wird der "Heilige Geist" als ein nicht weiter erklärbares Geheimnis an
den Mann bzw. an die Frau gebracht. Ich denke, dass in den ersten Tagen (Jahren) der Christenheit ein großes Chaos in der "Selbstfindung" herrschte..So hängte Kirchenlehrer Arius einem Glauben an, der als arianische Religion in Skandinavien (vor allem Schweden) großen Anklang fand. Gott war Gott und
Jesus war ein Menschensohn ohne Gottes-Anspruch, aber mit Gottähnlichkeit ausgestattet. Man denke an die Bibel Wulfilas (Wölflein). Deine Geschichte hat mir sehr gefallen. Herzliche Grüße
Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Reisebericht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).