Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„AN DICH, MEIN KIND“ von Marlene Remen

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Briefe“ lesen

Bummi (Millozartgmx.de) 21.04.2018

Liebe Marlene, in jeder Zeile spüre ich Deine Verzweiflung. Ich wünsche Dir viel Kraft und dass Dein Herz bald leichter wird.
LG Monika

 

Antwort von Marlene Remen (21.04.2018)

Liebe Monika, ich danke dir sehr für deine so lieben Worte. Liebe Grüße dir von Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).