Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Hauptbahnhof Köln“ von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Skupniewski-Fernandez anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zwischenmenschliches“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 06.05.2018

Lieber Jürgen, nachdem diese Geschichte bereits 230 mal angeklickt und wahrscheinlich auch gelesen worden ist, muss sie doch viele Menschen getroffen haben. Vielleicht "wollen" die Vorbeieilenden das nicht sehen, haben sie Angst um ihre dabei versäumte Zeit, sind sie stolz darauf, dass es ihnen nicht so geht, sind sie vielleicht gar schadenfroh? Ich denke eher, es ist die Gleichgültigkeit, in den Medien wird man so viel mit Schlechtem "gefüttert", das man nur so außen vorbei wahrnehmen kann....
Mich hat deine Begebenheit sehr betroffen gemacht, erlebe sie ja selber hin und wieder so.
Liebe Grüße in den Sonntag,
Christa

 

Antwort von Jürgen Skupniewski-Fernandez (07.05.2018)

Grüße Dich Christa, es war schon ein bewegender Moment, der mich doch nachdenklich stimmte. Ich bin, wie Du weißt, nicht so oft in Deutschland, da springen mir praktisch solche Begebenheiten ins Auge. Im Kontext mit unserer Wegwerf Gesellschaft, finde ich das doch schon arg bitter. Weiterhin schöne Zeit. Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).