Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wir sind keine freien Menschen“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Hans Raasch (dr.hans.raaschfreenet.de) 29.04.2018

Guten Morgen Heinz-Walter Hoetter.
Du hast dir große Mühe mit deinen Recherchen gemacht. Es fehlt mir in deinem
Beitrag nur, welche vernünftige Alternative kannst du uns Lesern bieten?
Schönen Sonntag wünscht dir
Hans Raasch aus Lenggries

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (29.04.2018)

Einen schönen Tag, Hans Raasch! In der Tat habe ich mir große Mühe damit gemacht, mittels einer kurzen Zusammenfassung, also in geraffter Form, etwas über das heutige Geldsystem, dem wir ja alle ausgeliefert sind, zu schreiben. Eine andere Intention hatte ich nicht, obwohl ich auch über entsprechende Formen von alternativen Geldsystemen schreiben könnte. Über eine gewisse Alternative wollte ich in dieser Hinsicht aber gar nicht schreiben, sondern eben nur etwas über das Zinssystem an sich. Oft hört man nämlich den Satz: "Geld regiert die Welt." Aber nur wenige Menschen stellen sich die Frage: "Und wer regiert das Geld?" Um deinen Drang nach Alternativen zum weiltweit bestehenden Zinssystem zu stillen, würde ich dir mal Herrn Andreas Popp empfehlen, den man bei YouTube finden kann. Durch diesen Mann bin ich überhaupt erst aufgeklärt worden, auf welch kriminelle Art und Weise wir Menschen auf diesem Planeten von diesen international agierenden Geldkartellen regelrecht "verarscht" werden. Hier mal einen Link zum Thema Geld- und Zinsystem: http://www.wissensmanufaktur.net/freiheit-geldsystem https://quer-denken.tv/1076-das-finanzsystem-von-morgen-wege-in-die-freiheit/ https://ch-film.net/v-lokale-w%C3%A4hrungen-gegen-wachstumszwang-zinssystem-N0qCaSoycPo.html https://www.youtube.com/watch?v=v9o_BZk-BY8 Es gibt noch mehr davon, aber ich überlasse es dir, bei entsprechendem Interesse, nach weiteren Informationen im Internet (es gibt auch Bücher darüber) zu suchen. Ich hoffe, dass ich dir damit dienen konnte. MfG Heinz-W. :-)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).