Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein Brief an die Kolleg/inn/en“ von Hans Raasch

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Raasch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Briefe“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 05.05.2018

Ich würde die Zahl der Mörder nicht auf Soldatinnen und Soldaten beschränken.
Dein Aufruf ist ein offenes und ehrliches Plädoyer. Wir sind Hobby-Autoren. Das
mag sein. Der große schwedische Wissenschafter, Svedberg/Svedborg/Swedenborg,
der auch ein großartiger Esoteriker war und Jesus selbst getroffen haben will,hätte
gesagt: "Was du schaffst, schaffst du auch für dich und die Welt." Nichts geht davon
verloren.
Dankeschön.
Olaf Lüken


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).