Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Naturzerstörung“ von Erik Müller

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Erik Müller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Essays“ lesen

bfrey (eMail senden) 09.06.2018

Hallo, Erik! Ich befasse mich schon seit 3 Jahren u.a. mit dem Thema Umwelt und Wetter und wie damit umgegangen wird!
Es ging hier zu weit, alles zu erörtern, aber eines kann ich dir sagen!!!
Es geht immer nur um den Mammon!!! Besonder um Dollar!!! Der CO2 Ausstoß und das Konsumverhalten des Einzelnen ist dabei das geringere Übel und ich habe auch herausgefunden, warum sich Trump so verhält und woher seine Einstellung kommt! Glaub mir, der Ami weiß am besten, was läuft. Natürlich müssen wir an unserem verhalten etwas ändern und vor allem das Abholzen der Urwälder verhindern, denn sie sind die Filter für unsere belastete Luft!
Mit im Boot sitzt der Russe und der Chinese! Wir, die am Ende Leidtragenden werden nicht aufgeklärt und vor allem falsch informiert! Der Klimawandel, wenn er überhaupt stattfindet, ist menschengemacht, aber nicht so, wie sie es uns weis machen wollen! Die Wissenschaft widerspricht sich in zwei aufeinanderfolgenden TerraX-Sendungen und dann kann sich jeder aussuchen, woher der Klimawandel kommt ?! Jedem, was er gern glauben möchte???
Glaub mir, Trump weiß, warum er die Klimahysterie nicht unterstützt!!! Leider weiß ich den Namen nicht mehr von einer Wissenschaftlerin, die den wahren Grund für das Tauen des Nordpol veröffentlicht hat und in der selben Woche tot war?! BODENSCHÄTZE!!!!
Wenn der Mensch bewußt in das Klima eingreift, kann es nur in die Hose gehen und deshalb werden wir auch nicht informiert und im Ungewissen gelassen, so dass zu viel Raum für Spekulationen bleibt, über das, was getan wird und nicht einmal Wissenschaftler sind sich einig, wie es enden wird! So sind in einem Geheimpapier die 37 Flutopfer in GB als Kollateralschaden aufgetaucht!
Jedoch, Rotschild und Konsorten reiben sich die Hände und halten schön die Klimahysterie am Leben, weil, weil sie daran verdienen und zwar in unvorstellbaren Höhen! Fast alle Regierungen beteiligen sich inzwischen daran, seit der Umweltkonferenz Feb.2016.
Die Manipulationen kosten der Natur jetzt schon jede Menge Opfer! Die Gesundheit der Menschen steht auch auf dem Spiel! Vieles, was auf den Klimawandel geschoben wird, ist auf die Manipulationen zurückzuführen! Die Menschen haben keine Beobachtungsgabe mehr!!! Es gab zwar schon 2016 schon Demos und Unterschriftensammlungen, aber man hat es als Verschwörungtheorie abgetan , denn die ersten, die es merkten, meinten, die Menschen sollen reduziert werden, was natürlich Quatsch ist! Jedoch werden Krankheiten in Kauf genommen!!!!!
Im Netz bilden sich Gruppen, die sich gegenseitig über ihre Wahrnehmungen informieren, aber es ist nur ein verschwindender Teil , der noch merkt, was wirklich passiert! Die meisten folgen der Propaganda im TV! Kaum einer merkt, was eigentlich offensichtlich ist! Sind wir schon Zombies???
Weltuntergangsstimmung als Marktlücke!!! Ich frage mich , ob die Gier noch eine Steigerung erfahren wird?! Dann Gute Nacht!
Unser Umgang mit unserer schönern Welt ist brandgefährlich, aber was aus GIER passiert, ist gefährlicher!!!
Das Thema ist in aller Munde, aber es ist komplexer, als man denkt!
Es gibt eine Version für die "Elite" und eine Version für das Fußvolk!
Es grüßt
Brigitte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).