Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Mein MASTERPLAN mit 65 Punkten *“ von Siegfried Fischer

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 18.07.2018

Glaser-Masder (=fränkisch) zum Auszubildenden (=Stift)
beim morgendlichen gemeinsamen Vesper (=Brotzeit) holen
im Metzgerladen, wo alles schnell und reibungslos von Statten geht:

Dou Bou, schaug der des a mol hier oh,
da kannst Du dir - eine Scheibe - davon abschneiden ....

Gruß vom Egbert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.07.2018

Hallo Siegfried. Pläne machen viele den ganzen Tag und dabei, bringen viele niemals etwas. Dein Plan, dieser hat Beständigkeit! Schmunzelgrüße Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (15.07.2018)

Klar, lieber Franz, das ist ja auch mein Plan B - Ständigkeit. - Grinsgruß vom Siegfried


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 10.07.2018

Der Siggi Plan! Der Plan der noch funktioniert! Gut geplant! Klaus

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.07.2018)

Das ist mein Plan B. Der andere war noch viel besser. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 10.07.2018

Dein Masterplan ist wunderbar,
der steht auch noch im nächsten Jahr.

Sifi, lG von Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (11.07.2018)

Ja, lieber Bertl, ich glaube, mit diesem Masterplan habe ich Geschichte geschrieben. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 10.07.2018

DU, lieber unpolitischer DETAIL-MASTER Siegfried!
Ein 63er ungewiss offenes PLANSPIEL-Konstrukt........
Kannst du nun Seehofer´s KLATSCHE nach MÜCKE (er)TRAGEN?
Ob jetzt wieder MÄRKELE etwas "strong" kuckt?!?
Richtig nachbessern? POLY-TISCH-INHALT unterdrücke MAGEN!!!
---> Siehste hier doch eher unPLANbar SCHWARZ...?
Damit sich bloss erfolgreiche POL-ENTE wehrt!
Punkteknabbernde Wartesaalbänke in HARTZ?
Machen 67 mehr SINN? Keiner diese Wende ehrt ;-))
SINN = 67 pkt. habe ich persönlich ohne Master
auf den Tisch gebracht!
Herzl. satierisch ungezähmte Abendgrüße
vom Realo-Schwaben Jürgen (koi Erbsa-zähla)
(P.S.: Etwas strenger als vorher geplant:
Tust als Raser erst mit ACHT PUNKTE flennen?
Dein Lappen weg? ohne AUTO kannst fair pennen!!)



 

Antwort von Siegfried Fischer (11.07.2018)

Lieber Koi-Erbsa-Zähler, ich glaube, mit diesem Masterplan habe ich echt Geschichte geschrieben. Punkt für Punkt - Schwarz auf weiß - durch und durch - lang und breit - kurz und gut - max und Moritz - Tim und Struppi ... oh, ich fürchte, jetzt habe ich das Thema verfehlt ... LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).