Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Friedhof der Eulen“ von Georges Ettlin

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiergeschichten“ lesen

Bummi (Millozartgmx.de) 06.08.2018

Lieber Georges!
Für mich hat die Eule etwas Warnendes. Sie sitzt und schaut mit Bedacht. Wird es ungemütlich oder gar bedrohlich, gibt sie einen warnenden Laut von sich. Wer ihn nicht versteht, ist alsbald verloren. So ist es auch mit den leisen Menschen …
GLG Monika

 

Antwort von Georges Ettlin (06.08.2018)

Guten Abend, liebe Monika, Im Text sind die leisen, klugen Menschen "Eulen", deren Ruf die lauten Menschen warnen sollten. Da diese Eulen klug sind, schweigen sie, da warnende Worte nicht immer sehr beliebt sind. Sie bringen sich selber in Gefahr, wenn sie warnen wollen, also schweigen sie und lassen der Welt ihren Lauf.. Dein lieber Kommentar hat mir gefallen, liebe Monika. Einen schönen Sommer-Abend wünscht Dir Georges...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).