Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ich muss es nur irgendwie aushalten“ von Angie Pfeiffer

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Angie Pfeiffer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensgeschichten & Schicksale“ lesen

Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 01.09.2018

Hab mir gestern und heut die Zeit für zwei Texte bei den KGs genommen. Um direkt zu sein: der erste Text - ein eigentlich gut geschriebener, aber dröger Reisebericht - hat mich Null inspiriert, geschweige denn: gepackt.

Hier - bei der viel kürzeren, auf den Punkt-Storie hab ich ein paarmal schlucken
müssen (aus unwichtig privaten Gründen). Sch...drauf - jedenfalls mehr ´Mitnehmen´ des Lesers geht nicht.
Respekt, Angie.

Sei gegrüßt

Beantworten Löschen


Antwort von Angie Pfeiffer (01.09.2018)

Danke Dir. Bin nicht mehr so häufig hier. Zeitgründe und -mal ehrlich - ich habe einfach keine Lust mich durch die meisten Texte/Gedichte zu quälen. Ist oft qualitativ .... Das soll jetzt nicht arrogant klingen. Aber ich habe inzwischen so viel gelesen (und ernsthaft und nicht nur hobbymäßig rezensiert), dass ich ganz gut unterscheiden kann. (Um es mal vorsichtig auszudrücken) Dein Lob freut mich, weil ich weiß, dass Du ein kritischer Geist bist. Grüße Angie

Antwort von Ralph:
versteh ich zur Genüge, Angie. Stories - auch die wenigen guten - werden kaum bis garnicht gelesen - das frustet auf die Dauer. Drum hab ich hier damals auch
meinen Hut genommen und alles Neue auf meine Homepage verfrachtet. Läuft
ja eh fast alles über Gefälligkeit, in Schreibforen - und anderswo ist´s auch keinen
Schimmer besser.
Kannst jedenfalls davon ausgehn, daß, wenn ich Dir schon ´n Kommi da lasse,
daß er ´original´ ist. Schleimen sollen andere, Brauch ich eh nicht, weil unsereiner
ja nur noch gelegentlich hier schmökert. Und wenn mir was nicht gefällt, kriste das
auch gleich und direkt auf die Nase zugesagt.

Lass Dich jedenfalls nicht entmutigen. Geschichten erzählen ist ´ne wunderbare
Sache. Das kannst Du. Und hier eiern eh viel zuviele Kulturbanausen und Kaffeekränzchentanten - und Opis durch die Lande, die das garnicht zu schätzen wissen.

Ahoi zum Zweiten


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).