Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Eine "Lanze" für die Politiker...“ von Paul Rudolf Uhl

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 14.09.2018

Lieber Paul,

oft denke ich an Rainer Barzel, Franz Josef Strauß, Herbert Wehner, Willy Brandt und andere
hochrangige Poltiker. Sie waren allesamt Schlitzoren, Weiberhelden, Trinker oder hatten zumindest einen.großen Appetit. Herbert Wehner war wie Franz Josef Strauß ein großartiger Redner. Einen
Heiligen findet man unter diesen Politiker nicht. Zu den heutigen Zuständen, fällt mir aber wirklich
nichtsmehr ein. Danke für dein Gedicht. Zum Entschlüsseln brauchte ich gute zehn Minuten.
Ich bin besser geworden. Herzliche Grüße und bleib gesund.

Olaf


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 12.09.2018

Lieber "Regierungsschützer" Paul,
Der BESCHISS auf sehr hohem Niveau
Macht kleinen (armen) Bürger nie FROH
==============================
D rum halt ich stets meinen MUND
U nd leb´ ohne Versprecher gesund :-))
M itsprache vom mündigen VOLK als Option...
M ehr Schwindel-- wer braucht´s ehrlich schon??
---->
für dumm verkaufen ließ sich von uns KEINE(R)
Ich reim satierisch (+kritisch) nun viel GEMEINES(R)
Sonnige + und nicht zu dumme Morgen-Grüße
aus dem Schwabenländle vom Freund Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).