Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Gedankenbohren zu Bordeaux“ von Siebenstein .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wahre Geschichten“ lesen

Brieffreund (PeterBiastochweb.de) 25.10.2018

Sehr geehrter Herr/Frau Siebenstein,
Sie "plappern in ihrer Toleranz selbstgerechte Intellektuelle
teils äußerst destruktiv."
Sie berufen sich in Ihren Texten, mit penetranter Regelmäßigkeit, auf Jesus, Jahwe, bzw. Jehova. Wollen Sie mit Absicht als ein Zeuge Jehovas durchgehen? In ihrem Autorensteckbrief ist nichts dazu zu finden. Ja, nicht einmal einen winzigen Anhaltspunkt zu Ihrer Person halten sie dort bereit. Es ist das einzige jungfreudige an Ihrerem Auftritt hier. Wenn Sie als ein Zeuge für Jehova gelten wollen, sollten Sie wenigstens so ehrlich sein und auf entsprechende Kommentare antworten, die Sie als Zeugen Jehovas bezeichnen und Ihre Art zu schreiben negativ beurteilen.
Jeder Ihrer Leser, der auch nur einigermaßen die Bibel kennt, merkt allerdings sehr schnell, dass Ihre Texte nichts mit dieser, oder gar mit den Erläuterungen der Zeugen Jehovas zu tun haben! So empfehle ich Ihnen, die Hose herunter zu lassen und uns Ihre Identität zu verraten. Andernfalls kann ich jedem Ihrer Leser nur versichern, dass Sie alles andere, als ein Zeuge Jehovas sind. Oder, um es drastischer auszudrücken: "Die größten Kritiker der Elche, waren früher selber welche."
Mfg, Peter

 

Antwort von Siebenstein . (28.10.2018)

... wahre Christen hoeren auf die Stimme Jehovas und auf die seines Christus´, Jesus ... wer die Inhalte meiner kunstruktiven Kritik in Form von Reimen liest, erkennt sehr schnell, welche Art Christ ich bin und nicht im Widerstand gegen Jehovas Wort sein kann ... Blosse Unterstellung zeigt noch keine Wahrheit ... Erst die klare Benennung vermeindlicher Glaubensfehler bezueglich der Bibel wuerde das Gegenteil bezeugen ... somit bleibt Ihr Kommentar Geblubber ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).