Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Etwas über die Liebe“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Lichtschatten (eMail senden) 06.02.2019

Guten Abend, gute Nacht. Mit "Segen" bedacht! LG.
Freue mich über die Aussagen und dein Bekenntnis.

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (06.02.2019)

Lieber Lutz! Ich habe in meinem Leben sehr viel arbeiten müssen und konnte eigentlich nicht so richtig über Gott und die Welt nachdenken (ich war 52 Jahre berufstätig). Jetzt habe ich aber genug Zeit über mein wahres Wesen nachzudenken. Ich habe festgestellt, dass ich eigentlich tief religiös bin und vor allen Dingen Jesus Christus sehr nahe stehe. Es ist für mich furchtbar, wenn das Universum nur aus kalter Energie bestehen würde. Es ist nicht immer leicht zu verstehen, aber der Schöpfergeist ist die Liebe und somit bekommt das Universum einen ganz anderen Wert für mich mich, denn über dieses Leben hinaus werden die Kinder Gottes geliebt, auch über das Universum bzw. die Schöpfung als solche hinaus. :-) MfG Heinz-W.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).