Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wörtliche Gleichstellung“ von Christiane Mielck-Retzdorff

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christiane Mielck-Retzdorff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

sifi (eMail senden) 13.02.2019

Du, liebe Schmitz-Katze, ist ja schöne Geschichte
Als ehemalige Männerbeauftragte möchte ich darauf hinweisen,
dass doch die Sprache an sich, insbesondere die Muttersprache,
schon seit ewigen Zeiten eine Domäne des weiblichen Geschlechts war.
(Wie auch die Naturwissenschaften: Mathematik, Chemie, Physik, Biologie, ...
ebenso Kultur: Musik, Oper, Malerei, ... Nur der Film fällt etwas aus der Rolle!).
Von daher begrüße ich sehr modernes Gesellschaft.
LG von Bürge Siegfried
(ID muss hier aus Gründen von Datenschutz entfallen)

Ein interessantes Text zu Gleichstellung:
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?230366

 

Antwort von Christiane Mielck-Retzdorff (14.02.2019)

Lieber Siegfried, Du hast Recht. Und dann heißt es noch die Liebe, aber der Hass, die Versöhnung, aber der Krieg. Ich wundere mich, dass die Männer nicht gegen diese Ungerechtigkeit aufbegehren. Danke für deinen zustimmenden und fachlich so informativen Kommentar. Herzlich grüßt Christiane


claudia savelsberg (cs205web.de) 10.02.2019

Liebe Christiane,
nur wenige Autoren können eine wirklich gute Satire schreiben, weil es ein schwieriges Genre ist. Du kannst es... Hut ab und Kompliment!
Fröhliche Grüße
Claudia

 

Antwort von Christiane Mielck-Retzdorff (11.02.2019)

Liebe Claudia, ich danke Dir sehr herzlich für deinen lobenden Kommentar. Herzlich grüßt Christiane


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.02.2019

Hallo liebe Christiane. Auch mich gruselt es bei dieser Vorstellung vom Kätzchen! Schmunzelgrüße euch bei viel Regen der Franz

 

Antwort von Christiane Mielck-Retzdorff (11.02.2019)

Lieber Franz, ich freue mich sehr, dass Du meine Satire gelesen hast. Leider fehlt mir etwas die Zeit zum Kommentieren bei e-stories, aber ich habe mir fest vorgenommen, diesem wunderbaren Forum bald wieder mehr Zeit zu widmen. Herzliche Grüße an das ganze Herzblatt-Team sendet Christiane


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).