Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Urophil“ von Andreas Rüdig

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Rüdig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 21.02.2019

Was vor vielen Jahren als "pervers" bezeichnet wurde, ist heute Teil eines Lebensbildes.
Ähnliche Geschichten gab es in den 70ern. Es gibt eine Art Meinungsmache,
die aus dem "Versteckten" zu kommen scheint. Ich frage mich, warum Menschen,
die eine Aversion gegen Schwule haben, gleich homophob sind ? Wer entscheidet das ?
Die Medizin ? Die Psychologie ? Der Zeitgeist ? Unsere Satiriker - Meinungsmacher
einer neuen Schule ? Gender ? Die Frauenbewegung ? Die Schwulen selbst ?
Wirklich, ich weiß es nicht. Aber ein Manipulationsinteresse an den Gliedern der Gesell-
schaft ist m.E. nicht mehr zu übersehen.
Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).