Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Etwas zum Schmunzeln “ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

MarleneR (HRR2411AOL.com) 12.03.2019

Lieber Heinz-Walter,

haha, das war wirklich etwas zum Schmunzeln, aber es stecken auch kleine
Körnchen Wahrheiten drin. Am Besten gefiel mir : Die Gedanken kommen,
wenn man an sie denkt. Aber, wie kan man sie ausschalten, das ist schwer, oder ?

Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (13.03.2019)

Hallo MarleneR! Die Grundlage unseres Denkens ist das Bewusstsein. Ohne Bewusstsein gibt es kein Denken. Wir können uns ein \"Nicht-Bewusstsein\" nicht denken. Könnten wir das, würden wir überhaupt nicht denken können. :-) Außerdem kommt es darauf an, wie unser Bewusstsein (von Kindheit an) \"geprägt\" worden ist. Das Bewusstsein sagt uns auch, wer wir sind. Andererseits ist es erschreckend, wie einfach das Bewusstsein der Menschen manipuliert werden kann (auch religiös). Man kann aber auch ganz bewusst ganz bestimmte Gedanken \"denken\", wobei allerdings \"Konzentration\" nötig ist. \"Ich denke, also bin ich!\" Herzliche Grüße Heinz-W. (bei Facebook als Nieven Mann)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).