Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„An einem Morgen“ von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Skupniewski-Fernandez anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zauberhafte Geschichten“ lesen

claudia savelsberg (cs205web.de) 24.03.2019

Hallo Jürgen,
das ist wirklich eine zauberhafte Geschichte. Ich kenne die Landschaft, die Du beschreibst. Aber auch wenn man sie nicht kennt, ist dieser Text eine große Inspiration. Danke!
Herzliche Grüße
Claudia

 

Antwort von Jürgen Skupniewski-Fernandez (24.03.2019)

Vielen Dank Claudia fürs Lesen und Kommentar. Es ist eine Stufe von Erfahrenem in Symbiose tiefliegender Entwicklungen, *zu der man in einer Kette von Ursache und Wirkung gelangt. * so sagt es zumindest der Neoplatonismus (habe ich einer Schrift entnommen. Passt aber ganz gut zum Thema :-)).


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).