Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Menschen in Fahrstühlen und an Tischen (Auf Kreuzfahrt)“ von Bernhard Pappe

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 28.04.2019

Lieber Bernhard,
in Gedanken habe ich dich auf deiner Reise begleitet. Das riesige Schiff, die vielen Leute, ... (für mich wäre das nix!). Aber gerne lasse ich mir noch mehr über die Reise berichten.
Liebe Grüße in eine gute Woche,
Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.05.2019)

Liebe Christa, so eine Reise ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Man sieht viel und ein wenig Luxus ist auch dabei. Das ist ganz angenehm und in guter Gesellschaft noch angenehmer. Das wollte ihr hier beschreiben. Im Moment sortiere ich noch die Erinnerungen. Bericht folgt. Liebe Grüße am Abend, Bernhard


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 28.04.2019

Hallo Bernhard ! Heute habe ich mit deiner "Kreuzfahrtgeschichte" eine wunderbare Story
gelesen. Äußerst bildreich, aufgepeppt mit lustigen Bemerkungen (im Fahrstuhl). Eine
bizarre Gesellschaft - gebildet aus Pensionären und älteren Selbständigen. Hartz IV-Empfänger
waren wohl weniger dabei. Es sei denn, dass sie eine Kreuzfahrt über das Kreuzwort-
rätsel gewonnen haben. Der Artikel könnte überall stehen. Auch im Wochenmagazin "DIE ZEIT".
Dankeschön !!! Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.05.2019)

Hallo Olaf, freut mich, wenn es dir gefallen hat. Die Idee habe ich spontan umgesetzt. So konnte auch ich die Reise ein wenig Revue passieren lassen. Danke für den Kommentar und herzliche Grüße, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).