Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Mensch und die Leere oder das Nichts“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

Neytiri (eMail senden) 16.05.2019

Hallo heinz-Walter,

deine Gedanken finde ich großartig. Du verhilfst uns gewissermaßen dazu, uns selbst von außen zu sehen. Ein Perspektivenwechsel sozusagen. Das tut richtig gut!
Herzlich grüßt dich
Angela.

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (17.05.2019)

Hallo Angela! Manchmal fühle ich mich bei diesen Gedanken aber auch unendlich einsam. Ich fühle mich nicht nur einsam, ich bin es sogar. Ich stehe vor der Unendlichkeit, die mir bewusst macht, dass ich eigentlch weniger als ein Staubkorn bin in den grenzenlosen Weiten von Raum und Zeit. Das macht mich aber nicht pessimistisch, sondern erfüllt mich mit Demut. Herzliche Grüße von mir, Angela (das ist ein sehr schöner Name, der Bote oder Engel bedeutet) Heinz-Walter Hoetter (bei Facebook als Nieven Mann)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).