Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Blick in den Friseur-Spiegel “ von Bernhard Pappe

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 13.05.2019

...Bernhard, ein Spiegel lügt nie.
Er sagt dir, ob du gut oder schlecht drauf bist.
Bist du gut drauf, ist der Spiegel in Ordnung,
bist du schlecht drauf, kann er auch nichts dafür.
Dann finde dich besser in den schönen Augen einer Friseurin wieder.
LG Bertl.


 

Antwort von Bernhard Pappe (17.05.2019)

Lieber Bertl, es stimmt schon, auch der Spiegel liegt im Auge des Betrachters. Mal gut, mal schlecht. Schaut man der Friseurin nur in die Augen, dann geht der Haarschnitt vielleicht in die Hose. Schmunzelgrüße am Abend, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).