Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Zeitgemäß“ von Lena Kelm

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lena Kelm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wie das Leben so spielt“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 08.06.2019

Liebe Helma, ich finde die Handygewohnheiten Vieler übertrieben. Ich fahre viel mit dem Zug und beobachte oft, wenn z.B. drei im Abteil sitzen, auch wenn sie mit einander eingestiegen sind, sich also kennen, zieht jeder sofort sein Handy heraus, muss unbedingt wissen, was "die Freunde" schreiben, oder steckt die Stöpsel ins Ohr. Mitsammen reden sieht man nur noch selten Menschen. Die Welt wird immer größer, die Einsamkeit aber auch.
Liebe Grüße und schöne Pfingsttage,
Christa

 

Antwort von Lena Kelm (08.06.2019)

Herzlichen Dank, liebe Christa, für Deine einfühlenden Gedanken zu meinem Text, ich wünsche Dir auch schöne und sonnige Pfingsttage! Lena


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 08.06.2019

Sehr gern gelesen. Was hätte ich getan ? Wahrscheinlich wäre ich mal
wieder aus der Haut gefahren und hätte einen üblen Kommentar abge-
geben. Auch das ist keine Lösung. Vielleicht aber eine Antwort.
HG Olaf

 

Antwort von Lena Kelm (08.06.2019)

Danke fürs Lesen und Mitdenken, lieber Olaf! Herzliche Grüße, Lena


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).