Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Eine dumme verliebte Italienerin in Lissabon“ von Menina Saudade

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Menina Saudade anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Briefe“ lesen

Neytiri (eMail-Adresse privat) 09.07.2019

Oh, Menina, was für ein bewegender Brief! Trotz des so sehr spürbaren Abschiedsschmerzes wirkt der Brief auf mich wie ein Blumenbouquet - so bunt, so vielfältig, dass sich das Auge und das Herz darin verliert.
Deine Worte, die in aller Traurigkeit und Ohnmacht dennoch eine zauberhafte Atmosphäre voller Liebe zeichnen, berühren meine Seele. Danke für's Teilen!
Ich hoffe sehr, dass das Schreiben des Briefes die Wunde deines Herzens irgendwie ein bisschen lindern konnte. Wünsche dir viel Kraft und Mut!
Alles Liebe
Angela Pokolm

 

Antwort von Menina Saudade (14.07.2019)

Vielen Dank für deine Worte, Angela. Die tun mir echt gut. Danke :)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).