Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Goetzenhain“ von Siebenstein .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Geschichten aus der Heimat“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 05.08.2019

Sie sind ein Zeuge Jehovas. Gut so.
Sie befassen sich aber immer wieder mit anderen Wesensheiten.
Sind Ihnen die Zeugen Jehovas nicht gut genug ?
Sie verurteilen stets die, die Sie nicht anerkennen.
Und jene, die sie nicht mögen, ihr eigener Club.
Wie verkommen ist das dann ? !!!
Was hat man mit Ihnen in Ihrer Kindheit gemacht ?
Jesus hat für Sie gelitten. Sie müssen sich nicht selber geißeln.
Sie sind frei ! Durch Jesus !!!
HG Olaf

 

Antwort von Siebenstein . (06.08.2019)

... ich verurteile niemanden, sondern beurteile Angelegenheiten gemaess der Aussagen der Bibel. Ob man das mag, oder nicht, bleibt im Rahmen der Kunst jedem ueberlassen, auch den JZs selbst. Verkommen sind solche, deren nachweisbar verkommene Machenschaften ich mit kritischen Reimen bedenke. Jesus hat fuer solche gelitten, die bereit sind, den Willen seines Vaters Jahwe exakt ausfuehren zu wollen ... Dazu gehoert das Sagen der Wahrheit ... Das tue ich, und das macht Freude ... Von Selbst-Geisseln kann also keine Rede sein ... In meiner Kindheit durfte ich erkennen lernen, was wirklich gut und boese ist; daher mein Engagement ... Der Gedichte-Kritiker sollte also besser aufhoeren, mit seiner Inkompetenz der Verpsychologisierung; er hat ´s einfach nich´ "drauf" ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).